Lindenstraße 3, 65553 Limburg
     Dietkirchen, Deutschland
Tel +49 6431 973131 0
Fax +49 6431 973131 21
info/at/dillsteuer.de

Eine Zusatzversicherung als steuerfreier Sachlohn?

DILL-NEWSLETTER 7/2018: Genau auf die Formulierung im Arbeitsvertrag achten

Eine Zusatzversicherung als steuerfreier Sachlohn?


Eine Zusatzversicherung als steuerfreier Sachlohn?Kann ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern eine zusätzliche Krankenversicherung als steuerfreien Sachlohn zukommen lassen? Mit dieser Frage beschäftigte sich nun der Bundesfinanzhof. Und kam dabei zu dem Schluss: Kommt ganz drauf an.

Weiterlesen

Grenzgänger: Wenn Arbeitnehmer Grenzen überschreiten

DILL-NEWSLETTER 6/2018: Steuer-Regeln für Einkommen aus dem Nachbarland

Wenn Arbeitnehmer zu Grenzgängern werden


Grenzgänger: Wenn Arbeitnehmer Grenzen überschreitenMobilität ist in der heutigen Berufswelt oft ein Muss. Und immerhin rund 250.000 in Deutschland wohnende Arbeitnehmer sind so genannte Grenzgänger. Das heißt, sie überschreiten auf dem Weg zu ihrem Arbeitsplatz sogar Landesgrenzen, etwa zur Schweiz, nach Frankreich oder Polen. Für sie gelten dann oft ganz spezielle steuerliche Regeln.

Weiterlesen

Sonder-AfA: Bau günstiger Mietwohnungen wird steuerbegünstigt

DILL-NEWSLETTER 6/2018: Bundesregierung beschließt Einführung einer Sonder-AfA

Bau günstiger Mietwohnungen wird steuerbegünstigt


Sonder-AfA: Bau günstiger Mietwohnungen wird steuerbegünstigtIn vielen Städten ist der Mietwohnungsmarkt derzeit – gelinde gesagt – angespannt. Um hier für Entspannung zu sorgen, will die Bundesregierung den Wohnungsbau ankurbeln. Dazu wird nun eine Sonder-AfA für den frei freifinanzierten Neubau von günstigen Mietwohnungen eingeführt.

Weiterlesen

Wer jetzt das Baukindergeld beantragen kann

DILL-NEWSLETTER 6/2018: Staat will die Eigentumsbildung fördern

Wer jetzt das Baukindergeld beantragen kann


Wer jetzt das Baukindergeld beantragen kannDie vielerorts stark gestiegenen Preise für Wohneigentum erschweren gerade Familien oft den Weg in die eigenen vier Wände. Abhilfe schaffen soll nun das Baukindergeld. Nach längerem Hin und Her hat sich die große Koalition schließlich auf einen Kompromiss hierzu verständigen können.

Weiterlesen

Oberste Finanzrichter beim Zinssatz uneins

DILL-NEWSLETTER 5/2018: Zinsen auf Steuernachforderungen

Oberste Finanzrichter beim Zinssatz uneins


Oberste Finanzrichter beim Zinssatz uneinsWenn Steuern nachgezahlt werden müssen (oder auch erstattet werden), wird auf den jeweiligen Betrag ein Zinssatz von 6% im Jahr fällig. Angesichts des aktuellen Dauer-Niedrigzinsumfelds ist das recht viel. Weshalb sich nun auch zwei Senate des Bundesfinanzhofs mit dem Thema beschäftigt haben – und dabei zu unterschiedlichen Auffassung kamen.

Weiterlesen